Elég volt a Tönnies rendszeréből! – szolidaritási akció

A magyar változat az első oldalon található.
Versiunea în limba română se află pe pagina al doilea.
The English original is on the third page.

System Tönnies stoppen!

Gegen die Ausbeutung von Mensch, Tier und Umwelt!
▪ Wir haben die Schweinereien der industriellen Fleischproduktion satt!
▪ Corona hat gezeigt: Am Ende trifft es uns alle!
▪ Schluss mit dem NRW-Schmusekurs gegenüber kriminellen Unternehmer*innen!

Wir sind eine breite Koalition aus Anwohner*innen, Umwelt- und Klima-Aktivist*innen, Arbeits- und Bürgerrechtsaktivist*innen, Gewerkschaftsmitgliedern und Tierrechtler*innen. Wir demonstrieren am Freitag, 11. September 2020 ab 18 Uhr gemeinsam in Düsseldorf.
Kurz vor der Kommunal-Wahl NRW am Sonntag, 13. September 2020 rufen wir auf:
Wählt keine Parteien und Kandidat*innen, die mit Tönnies und Konsorten kungeln!

Unsere Forderungen lauten:
• Tönnies und Konsorten konsequent zur Kasse zwingen! Keine Hilfs- und Rettungsgelder für Ausbeuter, Betrüger und systematische Corona-Spreader!
• Rückhaltlose Aufklärung und Verfolgung von Schein-Werkverträgen, Sozialabgabenbetrug, Mietwucher, Lohnraub, Betriebsratsbekämpfung und anderen Vergehen.
• Konsequente Durchsetzung der Generalunternehmer-Haftung. Schluss mit dem Prinzip Pontius Pilatus (“Ich wasche meine Hände in Unschuld”)! General-Unternehmer sind für die Verhältnisse bei ihren Sub-Unternehmern verantwortlich.
• Kriminogenen Unternehmersumpf austrocknen! Schluss mit Straffreiheit und Rechtsnihilismus! Ende der Duldung von Gesetzesverstößen zu Gunsten der Tierindustrie – durch Behörden — auch durch systematische Unterversorgung mit Personal und Ausstattung.
• Weg mit Sammelunterkünften und überbelegte Bruchbuden! Dezentraler angemessener Wohnraum für Wanderarbeiter*innen!
• Demokratische Arbeitsverhältnisse! Sofortige Beendigung der sklavenartigen Beschäftigungsverhältnisse! Eine Umettikettierung von Schein-Werkverträgen zu Leiharbeit oder sachgrundloser Befristung reicht nicht. Wir fordern unbefristete Festanstellungen, Betriebsratwahlen, Tarifverträge.
• Nachzahlung von geraubtem Lohn! Entschädigungszahlungen an die Arbeiter*innen für jahrelanges erlittenes Unrecht und Leid!
• Konsequenter Tierschutz und Umweltschutz! Schluss mit einer Lebensmittelproduktion, die auf Tierleid basiert! Schluss mit der Verpestung von Flüssen + Grundwasser!
• Stopp der Steuerverschwendung! Keine Subventionen aus kommunalen und staatlichen Haushalten, von Landes- und EU Mitteln für Investitionen zu Gunsten der Schlacht-Konzkerne wie Tönnies, Vion, Westfleisch, PHW, Danish Crown u.a. (etwa für Autobahn und Schienenabindungen)!
• Tönnies und Co enteignen! Für einen Ausstieg aus der Tierindustrie! Die Schlachtfabriken von Tönnies und Konsorten sind nicht auf eine ökologische, sozial vertretbare und nachhaltige Weise zu betreiben. Gleiches gilt für Aufzucht- und Mastbetriebe. Ein nachhaltiges Wirtschaften bedeutet: Die Vergesellschaftung der Fleischkonzerne und die Umstellung der Anlagen in ökologisch verträgliche und solidarische Lebensmittelproduktionsstätten.
• Schluss mit Preis- und Lohndumping in der Lebensmittel-Produktion. Stattdessen: auskömmliche, zukunftsfähige Bedingungen für Bäuer*innen + Landwirt*innen!

Deutschland:

  • action ./. injustice at work
  • Animal Rights Watch (ARIWA)
  • Asociația Comunitară a Romilor din Coastei
  • BUND Burgenlandkreis
  • Bündnis Gemeinsam gegen die Tierindustrie
  • Bündnis gegen die Tönnies-Erweiterung 
  • Freie Arbeiter*innen Union (FAU, Syndikate Bonn + Bielefeld)
  • Fridays For Future Münster
  • Labornet Germany
  • Solidarische Aktion Duisburg 
  • Tear Down Tönnies

Rumänien:

  • a szem [aszem.info]
  • Blocul pentru Locuire
  • Căși Sociale ACUM!/Social Housing NOW!
  • Colectiva Autonomă Macaz
  • Colectiva Urzica
  • Dezarticulat
  • DO — Dreptul la Oraș
  • DREPT pentru îngrijire
  • EPL — Editura Pagini Libere
  • E-Romnja
  • Frontul Comun pentru Dreptul la Locuire
  • GAP — Gazeta de Artă Politică
  • LeneșxRadio
  • Mad Pride România
  • Mâna de Lucru
  • MAHALA — Comunitatea Muncitorilor Militanți
  • Asociația Quantic
  • RÂVNA
  • România — Țara Muncii Ieftine (ROTMI)

Hozzászólás

Hozzászólás